P1030854

Neuwahlen beim B681

Am Samstag, den 14. Januar 2017 fanden beim Kaninchenzuchtverein Passau B681 Neuwahlen statt.

Zunächst gab es Berichte über das vergangen Jahr. Vorstand Albert Klee gab als scheidender Vorstand einen Rückblick über seine 30-jährige Amtszeit, verbunden mit dem Appell an die künftige Vorstandschaft, die gute Kameradschaft weiter  zu führen und den Verein voranzubringen. Der Kassenbericht von Alfons Falkner verzeichnete  ein kleines Plus.  Zuchtwart Albert Klee berichtete über das abgelaufene Zuchtjahr und die schönen Ausstellungen.  Die Kassenprüfer bestätigten eine ordentliche, übersichtliche und korrekte Buchführung. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Albert Klee  kandidierte in diesem Jahr nicht mehr. Ebenso stellten sich Patrick Hartmann als stellvertretender Vorstand und Andreas Gonschorek als Jugendleiter nicht mehr zur Wahl. Albert Klee gab ebenfalls das Amt als Zuchtwart ab.

Eine Ausschußsitzung hatte im Dezember bereits einen allgemeinen Wahlvorschlag für die einzelnen Positionen erarbeitet, über den am Samstag abgestimmt wurde.

Vorstand ist jetzt Nicole Rauscher, Stellvertretender Vorstand Jürgen Koim, Zuchtwart Thomas Simmek und Jugendleiter Andreas Rauscher.

Im Amt bleiben Thomas Oldehoff-Grillhösl als Schriftführer, Alfons Falkner als Kassier und Ernst Pilsl als Zuchtbuchführer.

Wir gratulieren der neuen Vorstandschaft zur Wahl und wünschen viel Erfolg bei der Weiterführung des KZVB681 und bedanken uns gleichzeitig bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.